Hallo liebe Fründe,

natürlich sind auch wir gezwungen uns auf die aktuelle Situation durch die Corona-Krise einzustellen und als Vorstand die Anordnungen der Landesregierung umzusetzen. Daher gilt ab sofort und bis auf Weiteres:

  • Der Trainingsbetrieb aller Tanzgarden wird mit sofortiger Wirkung eingestellt. Auch von einer Weiterführung des Trainingsbetriebes in privaten Räumen ist abzusehen, da in diesem Falle kein Versicherungsschutz seitens des Vereines mehr besteht.

  • Es werden keine Aktiventreffen, Elferratstreffen und Senatstreffen stattfinden.

  • Die Vorstandsarbeit wird ab sofort über Telefon, Email und WhatsApp geleistet.

  • Die Jahreshauptversammlung wird auf unbestimmte Zeit verschoben. Auch wenn in diesem Falle die JHV nicht satzungsgemäß 8 Wochen nach Aschermittwoch stattfinden kann, steht in diesem Ausnahmefall die Gesundheit der Mitglieder und die Anordnungen der Landesregierung über der Satzung. Die JHV wird nach Freigabe durch die Behörden schnellstmöglich und unter Einhaltung der Einladungsfristen nachgeholt.

 

Liebe Mitglieder, wir hoffen, dass sich die Situation schnellstmöglich wieder normalisiert. Dennoch muss unser liebes Hobby in diesen Zeiten hintenanstehen und diese Maßnahmen ergriffen werden, damit wir schnellstmöglich wieder in geselliger Runde zusammenkommen können.

Im Namen des Vorstandes

Euer Präsident

Marcel

PS: Lasst uns trotz der Krise unseren Humor nicht verlieren. Ich freu mich schon auf ne Menge Nudelsalat im Sommer und gerne kann unsere WhatsAppgruppe auch als Toilettenpapiertauschbörse genutzt werden. Und eines ist sicher:

Dat jeiht vorbei!!!

 

1 mal 11 Jahre, unser Jubiläum im Jahr 2020.

In unserem Jubiläumsjahr hatten wir die Ehre den Stadtprinzen, sowie das Kinderprinzenpaar stellen zu dürfen.

Prinz Dirk I., Talina I. und Kai II. mit ihren Teams rockten die Säle und sonstige Veranstaltungen. Unterstützt wurden sie von unseren Garden und Teilen der Garde der Alstadener Bären, denen wir auf diesem Wege vielen Dank für die tolle Unterstützungen sagen möchten.

 Wir danken allen, die dem Verein und den Prinzenteams mit Rat, Tat und natürlich auch der notwendigen finanziellen Unterstützung zur Seite gestanden haben.

Ihr habt uns allen eine unvergeßliche Zeit leichter und vielleicht auch insgesamt erst möglich gemacht.